Rose Fiedler
               Atelier | Rutesheim
 
       
Rose Fiedler | Werdegang   Ausstellungen Aktuelle Ausstellungen Presse   Kontakt  
 
Startseite
Das Ei
» Vom Stein zum Ei
» Ei-Objekte
» Ei auf der Fläche
Wandobjekte
Kreativkurse
Bildergalerie

 
EI AUF DER FLÄCHE

Die Eischale auf die Fläche gebracht - "zerfällt" wieder in kleinste Zellen (1) - ein Naturphänomen, das in vielen anderen Lebensbereichen - zum Teil nach Fremdeinwirkung - zu beobachten ist:

an der Zellenform der menschlichen Haut, sichtbar an der Hautoberfläche und bei kleinsten Fältchen...

abgebröckelter Putz an Hauswänden...

alte, abblätternde Farbanstriche... (2)

wenn Erde austrocknet und aufreißt... (3)

in Dörfern und Städten die Flächen und Bezirke, die durch Wege und Straßen in Bereiche geteilt werden...

Landschaften - vom Flugzeug aus betrachtet - durchkreuzt und zerteilt von reißenden Flüssen und feinstverästelten Bächen....

Es ist dieses immer wiederkehrende "Aufgeteiltsein", dieses Durchfurchte einer Ebene, einer Fläche, das aus der Entfernung immer ein ähnliches Gesamtbild abgibt: tiefere, dunklere Furchen, Risse und Sprünge, die diese erhabeneren "Zellen" und kleinste Segmente entstehen lassen... ein ursprünglicher
(Lebens-) Prozess - hier entstanden mit Schalen der Urzelle Ei.

R. Fiedler
 
bitte klicken!
1

bitte klicken!
2

bitte klicken!
3

 
© Rose Fiedler 2006 | Impressum Konzeption: Kontur & Communication